Förderung der Kinder und Jugendlichen nach Corona

Um kulturelle, karnevalistische Jugendarbeit zu stärken, zu fördern und zu unterstützen, hat die Bund Deutscher Karneval - Jugend im Rahmen des Aktionsprogramms des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) “Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche” im Jahr 2022 eine Fördersumme in Höhe von 3 Millionen Euro erhalten.

Die Kinder und Jugendlichen brauchen unsere Unterstützung dabei! Wir müssen ihnen helfen zu vermeiden, durch die Pandemie und ihre folgenden Einschränkungen langanhaltende, negative Auswirkungen zu erhalten. In den Letzten zwei Jahren mussten wir alle immer wieder mal mehr mal weniger unter den Einschränkungen leiden und aktuell weiterhin mit ihnen leben. Aber nun will die BDK - Jugend mithilfe des Bundes die Vereine und die Landesverbände mit der Fördermenge zu Ferienfreizeit-, Begegnungs- und Bewegungsangebote unterstützen.

Alexander Kemnitzer, Bundesvorsitzender der BDK-Jugend: “ Wir müssen alle miteinander dafür Sorge tragen, dass unser Kulturgut Fasching, Fastnacht, Karneval und unsere Vereins- und Verbandslandschaft auch nach Corona so bunt und vielfältig bleibt, wie wir es kannten. Diese zusätzlichen Mittel sind eine riesige Auszeichnung und Anerkennung für die kulturelle, karnevalistische Jugendarbeit und ein wichtiger Baustein für alle ehrenamtlich Engagierten, die unter schwierigen Rahmenbedingungen dafür sorgen, dass gerade Kinder und Jugendliche nicht abgehängt werden. Es ist eine Ehre, dabei unterstützen zu dürfen und wir freuen uns, diese Mittel in den kommenden Wochen zur Verfügung stellen zu können.”

Um für euren Verein, für die Kinder und Jugendlichen unseres Landesverbandes Förderung zu Beantragen könnt ihr euch ab sofort auf der offiziellen Seite der BDK - Jugend Registrieren (https://.mitgliederportal.bdk-jugend.de/).

Die Fördermittel können für Folgende Maßnahmen beantragt werden: Ferienfreizeit, Begegnungsangebote, Bewegungsangebote, kulturelle und politische Jugendbildung, internationale Jugendarbeit, Jugendverbände, Demokratiebildung und Medienkompetenz.
Konkret gesagt kann man Förderung für zum Beispiel Freizeit- oder Probenwochenenden, Verbandsveranstaltungen, Workshops, Jugendleiter*innenausbildungen, Ausflüge, Aktionstage, Teamabende oder ähnliches in Anspruch nehmen.
Die BDK-Jugend teilt den Förderungsablauf in 3 Phasen ein. Phase 1 läuft zwischen 13.01. - 02.03.2022, die 2. Phase läuft zwischen 01.04.- 16.06.2022 und die Restförderung und somit Phase 3 läuft zwischen 01.10.- 15.12.2022.
Die von euch beantragten Maßnahmen in Phase 1 und 2 müssen bis spätestens zum 30.09.2022 durchgeführt sein und bis spätestens 11.11.2022 muss man die entsprechenden Verwendungsnachweise erbringen. Alle Rechnungen müssen im Voraus bezahlt werden und nach Prüfung durch die BDK - Jugend wird die Fördermenge innerhalb  6 Wochen an die jeweiligen Vereine überwiesen.

Bei möglichen Fragen oder Unklarheiten könnt ihr euch gerne auf der Internetseite der BDK - Jugend informieren (https://www.bdk-jugend.de/foerdermittel-beantragen-wichtige-schritte-zur-vorbereitung-und-notwendige-dokumente/).

Ergänzend stehen wir euch natürlich gerne zur Verfügung und können euch einige Fragen beantworten.

Eure Jugendleitung

 


 

Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,
Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

wir sind die im Jahr 2022 gewählte Jugendleitung des Karneval Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V.. Die Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen-Anhalt liegt uns besonders am Herzen, denn das ist unsere Zukunft.

Das Kinderferienlager sowie das Jugendcamp, sind großartige Projekte für und mit unserer Jugend. Workshops zum Thema Gesang, Bütt und Tanz, werden angeboten, damit sich die Kinder und Jugendlichen kennenlernen und weiterentwickeln können. Alle 3 Jahre wird eine Ausbildung zum Jugendleiter (JULEICA), sowie der Verlängerung durch den KLV, in Verbindung mit dem Bund Deutscher Karneval, angeboten. Diese dienen dazu, die Kinder- und Jugendarbeit in den einzelnen Vereinen zu unterstützen, hier die Jugendgruppen zu leiten und den Nachwuchs zu fördern. Nähere Informationen zu den einzelnen Angeboten findet ihr hier auf der Internetseite. Habt ihr weitere tolle und kreative Ideen oder Anregungen oder einfach nur eine Frage, dann könnt ihr jederzeit mit uns persönlich per E-Mail-Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns über jegliche Mitarbeit oder Zuarbeit von Euch, denn nur Zusammen können wir die Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen-Anhalt vorantreiben.

Jugendordnung aktueller Stand

Eure Jugendleitung

Steckbriefe 2022:
 

Celine May
Stellv. Landesjugendleiterin
Roitzscher Carnevalsverein und
Tanzgruppe Merseburg Meuschau
› Fotograf / Bildpräsentation
› Betreuung der Facebookseite
› Organisation Jugendworkshop – Tanz

may@klv-sachsen-anhalt.de

"Es ist wichtig die Jugend für den Karneval zu begeistern, denn sie sind unsere Zukunft und tragen die Leidenschaft des Karnevals in Sachsen-Anhalt weiter!"

Marc Ungefroren
Stellv. Jugendleiter
Schwendaer Karrnevalsclub 1967 e.V.
› Betreuung der Facebookseite




ungefroren@klv-sachsen-anhalt.de

„Die Karnevalsjugend ist wie Peter Pan - kein Stück erwachsen aber verdammt cool.“


Franziska Necke
Beisitzerin
Carneval Club Obhausen
› Betreuung Facebookseite
› Berichte für den Narrenrundblick


necke@klv-sachsen-anhalt.de

"An Karneval maskiert man sich, damit man die Maske fallen lassen kann."
(Gerhard Uhlenbruck)

 

Lia Sofia Neubert
Beisitzerin
HKG "Die Saalenarren" 09
Zuarbeit für die KLV-Internetseite



neubert@klv-sachsen-anhalt.de

"Der Narr lebt in seiner Narrheit, nicht nur an Karneval. Auch sonst bleibt ein Narr eben ein Narr."
(Maisada Manet)


Ivonne Stanke
Beisitzerin
Karnevalsverein Salzmünde
› Vorbereitung JuLeiCa
› Betreuung der Instagramseite


stanke@klv-sachsen-anhalt.de

"Außergewöhnliche Fröhlichkeit beschreibt des Narren Faschingszeit. Neben Konfetti und Maskerade steht er für alle Späße gerade."
(Ute Nathow)